Die Anwendung verschiedener pflanzlicher Öle zur Gesundheitsförderung und Steigerung des körperlichen und psychischen Wohlbefindens reicht bis in die Steinzeit zurück. Auch die isolierte Nutzung von pflanzlichen Ölen hat bereits eine lange Tradition. Die Einsatzmöglichkeiten der Aromatherapie sind äußerst vielseitig.
In der Adventszeit duftet es überall ganz besonders köstlich. Plätzchen, Lebkuchen, Weihnachtsbraten, Tee, Glühwein und Co. verströmen ihre verführerischen Aromen. Das Gute: Die Leckereien in süßen und pikanten Speisen riechen und schmecken nicht nur toll, sondern sie wirken sich auch auf unser Wohlbefinden aus. Dafür sorgen die Gewürze, die wahre Heilpflanzen und erstklassige Naturarzneien sind. Mit ihnen lassen sich typische Beschwerden der kalten Jahreszeit wie Erkältungen, aber auch Verdauungsbeschwerden besonders schonend behandeln. So wirken die wichtigsten Gewürze im Einzelnen:
So werden aus Heilpflanzen wirkungsvolle medizinische Tees verarbeitet