Heilsame Blüten - Geschenke der Natur

Wenn draußen alles blüht, freuen sich nicht nur die Bienen. Sommerblumen können viel mehr, als wir sehen und riechen können. In der Natur sprießt eine vielseitige Blüten-Apotheke. Welche Blüten haben heilsame Kräfte? Wir haben verschiedene Blütenpflanzen mal pharmazeutisch und botanisch unter die Lupe genommen.

Verwendung der Blütendrogen

BIütenpflanzen erntet man zu Beginn oder während der Blüte. Eine Blütendroge besteht entweder aus getrockneten ganzen Einzelblüten oder dem gesamten Blütenstand (Blüte mit oder / ohne Kelch, flos cum/sine calice). Manchmal wird die Droge nur aus den äußeren Rand- oder Zungenblüten (z. B Ringelblumen, Calendulae flos; Kornblumen, Cyoni flos) oder den Blütenknospen (z. B Gewürznelken, Caryophyli flos; Lavendelblüten, Lavendulae flos) gebildet. Vereinzelt wird der gesamte Blütenstand zusammen mit einem Hochblatt verwendet (z. B Lindenblüten, Tilioe flos). Von Arnikablüten, Arnicae flos, werden sowohl die ganzen BIütenkörbchen mit Hüllkelch und Blütenboden, als auch nur Teile der Blüte verwendet.

Phytotherapie
Die Phytotherapie bzw. Kräutermedizin hilft sanft bei körperlichen und seelischen Beschwerden. Pflanzenteile, darunter Blüten, werden eingesetzt als Frischpflanzen, als Drogen (getrocknete Pflanzen) oder als Extrakte, die zu Tee, Kapseln, Tropfen oder Salben verarbeitet werden.

Aromatherapie
Stark duftende ätherische Öle der Blüten werden in der Aromatherapie verwendet. Eine Aufnahme von ätherischen Ölen und Düften geschieht über Haut und Schleimhäute, geschieht über Haut und Schleimhäute. Über das Nervensystem entfalten sie eine heilende entspannende, schmerzlindernde oder stimulierende Wirkung und bringen Gesundheit und Wohlbefinden. In der Aromatherapie werden ätherische Öle folgendermaßen angewendet: In der Duftlampe, als Inhalation, im Massageöl, im Vollbad oder mithilfe von Kompressen

Ringelblume
Die Ringelblume ist mit ihren orangefarbenen Blütenblättern ein Hingucker im Garten. Sie ist essbar, hat aber einen leicht bitteren Geschmack. In getrockneter Form hat sie sich in der Pflanzenheilkunde als zuverlässige Wundheilerin bewährt. Bei trockener Haut, Ekzemen und Verbrennungen fördern ihre Inhaltsstoffe die Regeneration. Ihre wichtigsten Bestandteile sind Flavonoide, Saponine und Triterpene, die entzündungshemmend wirken und die Bildung von neuem Gewebe anregen. Nicht nur äußerlich leistet die Ringelblume wertvolle Dienste. Als Gurgellösung lindert sie Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut. Einen Esslöffel Ringelblumen mit heißem Wasser überbrühen, zehn Minuten ziehen und abkühlen lassen. Lauwarm anwenden.

Holunderblüten
Holunderblüten duften unwiderstehlich. In getrockneter Form ergeben sie einen Heiltee mit schweißtreibender Wirkung. Holunderblüten stecken voller guter Pflanzenstoffe und ätherischer Öle, die helfen, eine Erkältung „auszuschwitzen“. Sogenannte Flavonoide bekämpfen Schnupfenviren und lösen festsitzenden Husten. Holunderblüten haben eine ähnliche Wirkung wie Lindenblüten und bilden zusammen ein starkes Team gegen Infekte. Sie gelten als ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel. Viele Studien empfehlen sie in erster Linie zur Linderung von Atemwegserkrankungen.

Wilde Malve
Die Malve ist eine klassische Heilpflanze mit vielen Qualitäten. Ihre roten, blauen oder violetten Blüten sind ein Genuss für Augen, in dem noch mehr steckt. Mit ihren Inhaltsstoffen ist die Malve eineheilsame Zutat für Hals und Haut. Sie ist reich an Schleimstoffen,
die bei Husten, Heiserkeit und Halsschmerzen ihre entzündungshemmende Wirkung zeigen. Getrocknete Malvenblüten aus der Apotheke helfen bei Entzündungen in Mund, Hals oder auch Magen. Bei äußerlicher Anwendung bessern sich Hautunreinheiten bzw. Beschwerden nach Insektenstichen. Außerdem können sich leichte Anfälle von Rheuma oder Gicht mit einer Handvoll Malve im Vollbad lindern lassen.

Kaltaufguss (Mazerat): 1 Handvoll Malve mit 1 Liter kaltem Wasser übergießen, mindestens 1-2 Stunden stehen lasen und abseihen. Das gelierte Wasser schluckweise den ganzen Tag trinken.
Tee: 2 gehäufte Esslöffel Malve mit 1 Liter kochenden Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen. Kann getrunken, gegurgelt oder zur äußerlichen Anwendung verwendet werden.
Absud: 2 Handvoll Malve mit einem Liter kochenden Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen. Für die äußerliche Anwendung.

 

Lavendelblüten
Als Tee oder Tinktur, als ätherisches Öl in der Duftlampe, in Kräuterkissen, im Badezusatz oder im Massageöl lindert Lavendel (Lavandula officinalis) eine nervöse Unruhe und entspannt bei Hektik und Stress. Lavendel stärkt Kreislauf und Herz und sorgt für einen guten Schlaf! Mit seiner antiseptischen Wirkung mindert Lavendel in Cremes, Salben und Lotionen Hautreizungen, pflegt die Haut, ist ausgleichend, beruhigend und harmonisierend.

 

 

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bombastus Ringelblumenblüten Tee Bombastus Ringelblumenblüten Tee
Inhalt 50 Gramm (12,76 € * / 100 Gramm)
6,38 € *
Salus Weisser Tee Blütenzauber Salus Weisser Tee Blütenzauber
Inhalt 27 Gramm (17,37 € * / 100 Gramm)
4,69 € *
H&S Schwangerschaft Blütentee H&S Schwangerschaft Blütentee
Inhalt 100 Gramm (0,10 € * / 2.5 Gramm)
3,99 € *
Lieblicher Morgengruß Lieblicher Morgengruß
Inhalt 30 Gramm (15,67 € * / 100 Gramm)
4,70 € *
Sidroga Lavendeltee Sidroga Lavendeltee
Inhalt 20 Gramm (19,75 € * / 100 Gramm)
Unser bisheriger Preis 4,15 €*,
jetzt nur 3,95 €*.
Bombastus Erzgebirgstee Bombastus Erzgebirgstee
Inhalt 40 Gramm (10,05 € * / 100 Gramm)
4,02 € *
Bombastus Rosen Öl Bombastus Rosen Öl
Inhalt 2 Milliliter (2.793,00 € * / 100 Milliliter)
55,86 € *
Aurica Ringelblumen Tee Aurica Ringelblumen Tee
Inhalt 100 Gramm (8,05 € * / 100 Gramm)
8,05 € *