A B C D E F G H I K L M O P Q R S T W Z

Birkenblätter - Betulae folium, betula pendula ROTH, Betula pubescens EHRHART, Betulaceae

Wirkungen

Diuretisch

Anwendungsgebiete

Durchspülung bei bakteriellen und entzündlichen Erkrankungen der baleitenden Harnwege und bei Nierengrieß, unterstützend bei rheumatischen Beschwerden, vorbeugend bei Harnsteinen

Nebenwirkungen

Keine bekannt

Wechselwirkungen

Keine bekannt

Gegenanzeigen

Bei Ödemen (Wasseransammlungen) aus mangelnder Herz- und Nierentätigkeit folgend ist die Durchspültherapie nicht angezeigt.

Hinweise

Durchspültherapie: ausreichende Flüssigkeitszufuhr (mind. 2 Liter)

Haltbarkeit in Behältnissen: 3 Jahre

Teebereitung

2g Birkenblätter werden mit 150 ml siedendem Wasser übergossen und nach 10 - 15 min durch einen Teesieb gegeben.

Dosierungsvorschlag

Mittlere Tagesdosis: Mehrmals tägl. 2 - 3g Droge

Übliche EInzeldosis als Aufguss pro Teetasse: 1,5g Droge

Mittlere Tagesdosis für innere Anwendung in der Pädiatrie:

0-1 Jahr >1-4 Jahre >4-10 Jahre >10-16 Jahre
/ 1-2g 1-2g 2-3g