A B C D E F G H I K L M O P Q R S T W Z

Kalmuswurzel

Wirkung: Steigerung der Magensaftsekretion

Anwendungsgebiete: Appetitlosigkeit, Verdauungsbeschwerden, Karminativum

Nebenwirkungen: cis-Isoasaron ist im Tierversuch kanzerogen. Dies ist aber im Vergleich zu anderen Naturstoffen als sehr gering einzustufen.

Wechselwirkungen: nicht bekannt

Gegenanzeigen: In der Schwangerschaft eventuell teratogen, in Stillzeit und für Kinder eventuell kanzerogen.

Hinweise: zerkleinerte Droge max. 1,5 Jahre haltbar; gepulverte Droge: einen Tag verwendbar

Dosierungshinweise: Aufgrund eventueller Kanzerogenität ist ein Dauergebrauch der Droge nicht empfohlen.

Teebereitung: 1-1,5g geschnittene Droge mit ca. 200ml kochendem Wasser übergießen oder kalt ansetzen und kurz aufkochen nach 3-5 min. abgießen.

Dosierungsvorschlag: als Abkochung: 1,5g pro Teetasse; Als Bittermittel eine Tasse zu den Mahlzeiten trinken.